Zum Hauptinhalt

Kommentar

Loosely, "according to what pleases" or "as you wish"; libitum comes from the past participle of libere, "to please". It typically indicates in music and theatrical scripts that the performer has the liberty to change or omit something. Ad lib is specifically often used when someone improvises or ignores limitations. Also used by some restaurants in favor of the colloquial "all you can eat or drink".

Wort-für-wort Analyse:

Eine wesentlich genauere Analyse mit Beziehungs- oder Konstruktionserkennung kann man mit unsere Satz Analyse bekommen! Versuche es!

Bearbeite dieses Wort Als Spam markieren

Mehr Informationen

Diesen Eintrag auf Deiner Seite einbetten

Ähnliche Wörter

  • Keine ähnlichen Wörter
Ähnliches Wort hinzufügen

Vokabelgruppen: Befindet sich in keiner Vokabelgruppe.

Finde mehr Lateinische Wörter mit unserer Modernen Suchfunktion.

"-" bedeutet "Diese Form gibt es nicht"

Die meisten Phrasen kommen aus Wikipedia unter der Creative Commons Lizenz.